TÜV AUSTRIA und Kreisel – New Mobility

e-fleet e-fleet / TÜV AUSTRIA, Partner

Am 26. Mai 2018 ging der e-Mobilitätstag 2018 am Wachauring über die Bühne. Die Veranstaltung erfreute über 8000 Besucher, die die Möglichkeit hatten mehr als 50 verschiedene Elektroautos, e-bikes und e-Scooter zu testen und sich über die neuesten Trends Rund um das Thema Elektromobilität zu informieren. Aber nicht nur für Privatpersonen hatte der e-Mobilitätstag was zu bieten, auch Unternehmen kamen auf ihre Kosten.

Reichweite: Faktoren für realistische Verbrauchswerte

e-fleet e-Fahrzeuge im Alltag

Einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Elektroautos ist die Reichweite. Bei den Angaben nach NEFZ der Hersteller ist jedoch Vorsicht geboten – diese stimmen kaum mit den realistischen Reichweiten der Fahrzeuge überein. Eine neue Berechnungsmethode für die Reichweitenermittlung verspricht zwar Verbesserung, an realistische Werte kommt diese jedoch noch immer nicht heran.

e-Fahrzeuge laden: Privat oder Öffentlich?

e-fleet e-Fahrzeuge im Alltag

Ein Elektrofahrzeug will betankt werden – dem Nutzer stehen öffentliche Ladestationen zur Verfügung oder er entschließt sich eine private Ladestation Zuhause zu errichten oder mögliche am Dienstort zur Verfügung stehende E-Tankstellen zu nutzen.